Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Émile Gaboriau

6.507Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Gaboriau.jpg

Émile Gaboriau

Émile Gaboriau (* 9. November 1832 in Saujon-en-Saintonge, Charente-Maritime; † 28. September 1873 in Paris) wird in dem Fall Eine Studie in Scharlachrot erwähnt.

Gaboriau war ein französischer Schriftsteller und einer der Väter des Kriminal- bzw. Detektivromans. Sein Roman Die Affäre Lerouge ist einer der ersten dieses Genres und hatte entscheidenden Einfluss auf Arthur Conan Doyle.

Als Sherlock Holmes seinem neuen Freund und Mitbewohner Dr. Watson erstmals von seiner beratenden Detektivtätigkeit berichtet, vergleicht Watson Holmes erst mit Dupin, einer literarischen Figur Edgar Allan Poes und fragt ihn dann nach Inspektor Lecoq, einer von Gaboriau geschaffenen Figur, die erstmals 1863 als Nebenfigur und später als Hauptfigur ermittelte.

Fiktion und Realität verschwimmen Bearbeiten

Wie auch die Erwähnung Dupins, stellt die Bezugnahme auf Gaboriau und dessen Werk eine interessante Vermischung von literarischer Fiktion und Realität dar. Conan Doyles literarische Figuren unterhalten sich über literarische Figuren und urteilen über sie, was ihnen den Anschein von real existierenden Personen gibt.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki