FANDOM


Achmet wird in Das Zeichen der Vier erwähnt.

Er erhielt von seinem Radscha den Auftrag, während des Sepoyaufstands eine Truhe mit Edelsteinen und Perlen sicher in das Fort von Agra zu bringen. Während der Reise gab er sich dabei als ein Kaufmann aus.

Begleitet wurde er auf seiner Reise von Dost Akbar. Dieser Informierte seinen Halbbruder, Abdullah Khan, welcher einen der abgelegenen Eingänge an der Südseite des Forts bewachte. Da niemand sonst im Fort von der beschlossen Ankunft wusste, beschlossen sie Achmed zu ermorden und den Schatz selber zu behalten. Zusammen mit den anderen beiden Wachen, Mahomet Singh und Jonathan Small, setzen sie ihren Plan in die Tat um.

Seine Leiche versteckten sie in einer leeren Halle des Forts, unter den Trümmern einer halb eingestürzten Mauer.

Achmet 87

Achmet (1987)

Achmet im Film Bearbeiten