FANDOM


Alan wheatley 1

Alan Wheatley (* 19. April 1907, Tulworth, Surrey, England, UK; † 30. August 1991, London, England, UK) war ein britischer Schauspieler.

1951 übernahm er die Titelrolle in Sherlock Holmes, der ersten TV-Serie überhaupt, die Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv zeigte, die Titelrolle.

Werdegang Bearbeiten

Wheatley, ein studierter Psychologe, begann seine Karriere als Radio-Sprecher. Nach ersten Theaterauftritten gab er 1936 sein Filmdebut in Conquest of the Air (u.a. mit Laurence Olivier und John Turnbull). Einem breiten Publikum wurde Wheatley in der Rolle des Sheriffs von Nottingham bekannt, den er in 80 Episoden der Serie Die Abenteuer von Robin Hood. Zuvor und danach spielte Wheatley in verschiedensten Film- und Fernsehproduktionen, darunter in Caesar und Cleopatra (1945, mit Stewart Granger, Cecil Parker und Olga Edwardes), King Lear (1948, mit Ursula Howells und Patrick Troughton), The Tragedy of King Richard II (1950, mit Arthur Wontner und Cecil Brock), Diamanten (1954, mit Francis De Wolff), Schatten einer Katze (1961, mit André Morell) sowie in Doctor Who und Mit Schirm, Charme und Melone.

Interner Link Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten