FANDOM


Professor Augustus S. F. X. van Dusen, auch bekannt als Die Denkmaschine, ist eine literarische Figur die von Jacques Futrelle erfunden wurde. Zwischen 1905 und 1912 trat der Amateur-Kriminologe in insgesamt 50 Fällen auf und gehört damit zu den kriminal-literarischen Zeitgenossen des Sherlock Holmes.

Van Dusen in Deutschland Bearbeiten

Die ersten Geschichten erschienen bereits kurz nach ihrer englischen Erstveröffentlichung in Band 27 der Reihe Kriminalromane aller Nationen beim Verlag Moewig & Höffner. Weitere Bände mit Geschichten wurden Beispielsweise 1973 vom Heyne-Verlag in der Reihe Heyne Crime Classic, oder 1987 in zwei Bänden beim Verlag Affholderbach & Strohmann veröffentlicht.

Größere Bekanntheit erreichte der Professor, als der Radiosender RIAS ihn von 1978 bis 1999 als Hörspielserie adaptierte. Von den insgesamt 79 Folgen orientieren sich jedoch nur wenige an Futrelles Geschichten. Stattdessen entschied der Autor Michael Koser Van Dusen und seinen Begleiter Hutchinson Hatch von Folge 6 an gemeinsam auf eine Weltreise zu schicken. Die Hauptrollen wurden von Friedrich W. Bauschulte und Klaus Herm gesprochen.

Seit 2010 veröffentlicht das Label Romantruhe Audio in der Reihe Sherlock Holmes & Co eine eigene Hörspielumsetzung, die mehr auf den Originalgeschichten aufbaut. Als Sprecher fungieren hier Martin Kessler als Van Dusen und Norbert Langer als Hatch.

Van Dusen und Holmes Bearbeiten

  • In den Folgen 2,4,6,10 und 13 der durch Romantruhe Audio herausgegebenen Hörspiel-Reihe "Sherlock Holmes & Co" ermittelt van Dusen mit seiner Denkmaschine im Wechsel mit Holmes. In der Folge 5 (Das Spinnennetz) der Hörspiel-Reihe wird Holmes mit van Dusen verglichen und Prof. Moriarty plant die beiden gegeneinander auszuspielen. In den Folgen 7 (Die Tragödie von Birlstone) und 8 (Loge 341) kommt es dann zu einem Aufeinandertreffen.

Van Dusen in anderen Zusammenhängen Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki