FANDOM


Böhmen ist ein fiktives Königreich in dem Fall Ein Skandal in Böhmen.

Am 20. März 1888 wendet sich Wilhelm Gottsreich Sigismund von Ormstein, der Thronerbe dieses Königreiches, an Sherlock Holmes, da ein Foto aus seiner Jugendzeit die Hochzeit mit Clothilde Lothman von Sachsen-Meningen gefährdet und einen Skandal im europäischen Hochadel verursachen könnte.

Das reale Böhmen Bearbeiten

Wie bei vielen anderen Ortsangaben vermischte Arthur Conan Doyle auch bei diesem Königreich Realität und Fantasie. Das wirkliche Böhmen (tschechisch Čechy, lateinisch und englisch Bohemia) ist eines der historischen Länder Tschechiens. Durchaus auch ein Königreich, war es jedoch seit dem 16. Jahrhundert Teil der Habsburgischen Monarchie. Zur Zeit des verhinderten Skandals in Böhmen trug Franz Joseph I. den Titel König von Böhmen, da die böhmischen Gebiete unter Kontrolle von Österreich-Ungarn standen und somit rechtmässiger Besitz des österreichischen Kaisers waren.

Externe Links Bearbeiten