FANDOM


Das Barmädchen aus Bristol wird in dem Fall Das Rätsel von Boscombe Valley erwähnt.

Als der junge James McCarthy dort im Internat war, geriet er in die Klauen der jungen Dame und ehelichte sie. Als er jedoch des Mordes an seinem Vater verdächtigt wird, sagt sich seine Gattin von ihm los und gesteht, dass sie bereits vor ihrer Ehe verheiratet war und damit das Ehegelöbnis ungültig ist.

Das Barmädchen im Film Bearbeiten

Bella 68

Sally Sanders als Barmädchen

In der 1968er Verfilmung hatte James McCarthys Ehefrau dann einen Auftritt: Sally Sanders spielte das resolute Barmädchen, das den nun Namen Bella McCarthy trägt.