FANDOM


Houn-25

Dr. Waston trifft Beryl Stapleton (Illustration: Sidney Paget)

Beryl Stapleton tritt in dem Fall Der Hund der Baskervilles auf.

Dr. Watson beschreibt sie folgendermaßen:

Es konnte keinen größeren Kontrast geben, als zwischen diesen Geschwistern; Stapleton war farblos, hatte helles Haar und graue Augen, während sie die dunkelste Brünette war, die ich je in England gesehen hatte - schlank, elegant und groß. Sie hatte ein stolzes, fein geformtes Gesicht, das in seiner Regelmäßigkeit beinahe kalt gewirkt hätte, wenn nicht ihr empfindsamer Mund und ihre wunderschönen, dunklen, lebhaften Augen gewesen wären. Mit ihrer vollkommenen Gestalt und ihrer elganten Kleidung war sie auf diesem Moorpfad wahrlich eine fremdartige Erscheinung.

Vorgeschichte Bearbeiten

Beryl wurde als Beryl Garcia in Costa Rica geboren. Sie lernte dort den mittellosen Rodger Baskerville Jr. kennen und wurde seine Frau. Ihrem Mann gelang es, eine beträchtliche Summe öffentlicher Gelder zu veruntreuen. Mit dem Geld setzen die beiden sich in England ab, nennen sich Vandeleur und eröffnen die Privatschule St. Oliver im Osten von Yorkshire.

Beryl in Devonshire Bearbeiten

Beryl im Film Bearbeiten

Kaum eine Verfilmung hält sich an die von Arthur Conan Doyle vorgegebene exotische Erscheinung Beryls.

Weitere DarstellerinnenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki