FANDOM


Karfunkel cushing

Holmes und der Karfunkel 1968

Um den blauen Karfunkel dreht sich der gleichnamige Fall.

Der wertvolle Stein wurde um 1870 am Ufer des Flusses Amoy in Südchina gefunden. Ungewöhnlich ist seine blaue Farbe, sind doch Karfunkel meist rubinrot. Ob es sich bei dem Stein um einen Granat, einen Rubin oder einen Spinell handelt, ist unklar.

...inmitten der Handfläche lag ein strahlend funkelnder blauer Stein, ein wenig kleiner als eine Bohne, aber von solcher Reinheit, daß er wie ein elektrischer Funke in der Höhlung der Hand blitzte.

Der blaue Karfunkel hat eine düstere Geschichte: zwei Morde, ein Vitriol-Anschlag, ein Selbstmord und mehrer Diebstähle werden mit ihm in Verbindung gebracht, bevor er in den Besitz der Gräfin von Morcar gelangte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki