FANDOM


Catherine Cusack wird in dem Fall Der blaue Karfunkel erwähnt.

Sie ist die Zofe der Gräfin von Morcar und berichtet James Ryder, wo die Gräfin den blauen Karfunkel aufbewahrt. Ryder organisiert einen Handwerker, der in den Gemächern der Gräfin arbeitet, nimmt den Edelstein an sich und schiebt dem Arbeiter die Schuld in die Schuhe.

Sherlock Holmes nennt Catherine die Spießgesellin von Ryder, allerdings behauptet dieser an keiner Stelle, er hätte mit ihr tatsächlich zusammen gearbeitet oder irgendwelche Vereinbarungen nach dem Diebstahl getroffen. Ryder erwähnt nur, dass sie ihm von dem Edelstein erzählte.

Die Zofe im Film Bearbeiten

Obwohl sie in der Erzählung nicht eindeutig als Diebin charakterisiert wird, entschied man sich in den Verfilmungen, sie zu einer Komplizin Ryders zu machen.