FANDOM


Der Bankier Crosby wird in dem Fall Der goldene Kneifer erwähnt.

Die Untersuchung des Todes von Crosby gehörte zu den vielen Fällen, die Sherlock Holmes im Jahre 1894 löste. Mehr, als dass er Bankier war, erfährt man hier jedoch nicht.

In der Pastiche-Erzählung Gottes Fingerabdruck erfährt man dann, dass William Fitzhue Crosby Direktor der Daleside Bank in Harrowgate war und zum dritten Opfer eines Serienmörders wurde, der Menschen mit auffälligen Muttermalen tötete. Crosby wurde mit einer Schrottflinte aus nächster Nähe ins Gesicht geschossen, anschließend riss der Mörder ihm das Herz heraus.