FANDOM


The Crystal Palace 1910

Der Kristallpalast um 1910

Der Crystal Palace (deutsch „Kristallpalast“) war ein vom britischen Architekten Joseph Paxton eigens für die erste Weltausstellung 1851 in London (Great Exhibition) entworfenes und von Charles Fox gebautes Ausstellungsgebäude im viktorianischen Baustil.

Er wurde ursprünglich im Hyde Park errichtet und nach dem Ende der Weltausstellung nach Sydenham in den Londoner Stadtbezirk Lewisham versetzt, wo er in vergrößerter Form 1854 erneut eröffnet wurde. Der Name Crystal Palace wurde vom Satiremagazin Punch geprägt. 1936 wurde der Crystal Palace durch einen Brand vollkommen zerstört.

Der Crystal Palace im Kanon Bearbeiten

In Das Zeichen der Vier schlägt die Uhr vom Crystal Palace gerade drei, als Dr. Watson von der Pinchin Lane 3 aus bei Pondicherry Lodge ankommt.

Grant Munro erwähnt in Das gelbe Gesicht gegenüber Sherlock Holmes, er sei zum Crystal Palace gewandert und habe eine Stunde in den Gartenanlagen verbracht, bevor er nach Norbury zurück gekehrt sei.

Externer Link Bearbeiten