Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Das Spinnennest

6.515Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen
Spinnenest 1.jpg
Filmdaten
Deutscher Titel: Das Spinnenest / Die Spinnenfrau
Originaltitel: The Spider Woman
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1944
Länge: ca. 70 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK ab 12 Jahren
Stab
Regie: Roy William Neill
Drehbuch: Bertram Millhauser
Produktion: Roy William Neill
Musik: Frank Skinner
Hans J. Salter
Kamera: Charles Van Enger
Synchronisation
Studio: DEFA Weimar (1969)
DEFA Berlin-Johanissthal (1980)
Dialogbuch: Eberhard Richter (1969)
Dieter Döring (1980)
Dialogregie: Wolfgang Thal (1969)
Walter Niklaus (1980)

Das Spinnennest (The Spider Woman) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1944.

Es ist die 7. Produktion aus der Filmreihe mit Basil Rathbone als Sherlock Holmes.

Handlung Bearbeiten

Eine Reihe mysteriöser Selbstmorde erregt die Aufmerksamkeit Englands und somit auch die des Meisterdetektives Sherlock Holmes. Alle Todesopfer hatten eines gemeinsam - sie waren leidenschaftliche Spieler. Nach seinem vorgetäuschten Tod während eines Angelurlaubs in Schottland, sucht Holmes getarnt als indischer Offizier das Spielcasino auf und trifft dort auf eine geheimnisvolle Dame, die den glücklosen Spielern gern finanziell unter die Arme greift.

Als Adrea Spedding auch Holmes Geld anbietet, geht er darauf ein und schon kriecht eines Nachts eine riesige Spinne in sein Schlafzimmer. Holmes kann dem Anschlag entgehen und untersucht dabei die getötete Spinne. Die Untersuchung ergibt, dass das Gift tödlich ist und die Opfer in den Wahnsinn treibt. Den Menschen bleibt meist nur der Freitod.

Der nächste Mordanschlag auf Holmes soll vor den Augen seines Freundes Dr. Watson geschehen und vielleicht soll dieser sogar den Finger am Abzug haben, und das Schicksal Holmes' selbst besiegeln.

Kanon-Bezüge Bearbeiten

Die Handlung enthält einige Elemente, die auf verschiedenen Erzählungen Arthur Conan Doyles basieren:

  • Das letzte Problem und Das leere Haus: Holmes täuscht seinen Tod durch den Sturz in einen Wasserfall vor, allerdings kehrt er im Film nicht nach Jahren sondern kurze Zeit später bereits zurück.
  • Das gesprenkelte Band: Ein giftiges Tier verschafft sich durch einen Lüftungsschacht Zugang in ein verschlossenes Zimmer.
  • Das Zeichen der Vier: Ein kleinwüchsiger "Ureinwohner" fungiert als Erfüllungsgehilfe.
  • Der Teufelsfuß: Adrea Spedding versucht Holmes und Watson mit eben jenem Gift, versteckt in einem Bonbon-Papier, zu töten.
  • Als Dr. Watson die Aufzeichnungen von Holmes durchgeht, liest er von dem seltsamen Tod des Ex-Präsidenten Murillo sowie von der Riesenratte von Sumatra.

Besetzung Bearbeiten

Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Spinne holmes.jpg Sherlock Holmes
Basil Rathbone
Walter Niklaus
Spinne watson.jpg Dr. Watson
Nigel Bruce
Alfred Bohl
Hinrich Köhn
Spinne hudson.jpg Mrs. Hudson
Mary Gordon
Eva Mayer
Spinne lestrade.jpg Insp. Lestrade
Dennis Hoey
Hans Gora
Manfred Heine
Spinne spedding.jpg Adrea Spedding
Gale Sondergaard
Gisela Findeisen
Marylu Poolman
Spinne locke.jpg Norman Locke
Vernon Downing
Wolfgang Thal
Wolfgang Jakob
Radlik.jpg Radlik
Alec Craig
G. H. Lange
F. A. Geppert
Spinne gilflower.jpg Adam Gilflower
Arthur Hohl
Paul Jaster
Wolf Goette
Spinne larry.jpg Larry
Teddy Infuhr
Spinne garvin.jpg Fred Garvin
Harry Cording
Spinne zwerg.jpg Obongo
Angelo Rossitto
Spinne susan.jpg Susan
Lydia Bilbrook
Spinne robert.jpg Robert
Stanley Logan
Spinne artie.jpg Artie
Donald Stuart
Spinne wanda.jpg Wanda
Belle Mitchell
Spinne taylor.jpg Taylor
Gene Roth
Zeitungsverkaeufer.jpg Zeitungs-
verkäufer

Jimmy Aubrey
Spinne Zeitungsverkaeufer.jpg Zeitungs-
verkäufer

George Kirby
Spinne radiosprecher.jpg Radiosprecher
John Burton
Spinne croupier.jpg Casino Croupier
John Roche
Spinne spielzeug.jpg Spielzeug-
verkäufer

Frank Benson
Spinne sgt.jpg Sergeant
Arthur Stenning
Spinne dolly.jpg Dolly Dumpling
unbekannt
Spinne marktschreierin.jpg Rummelverkäuferin
unbekannt

sowie:

Hintergründe Bearbeiten

  • Die Schießbudenfiguren auf dem Jahrmarkt sind in diesem Film die einzigen zeitgeschichtlichen Bezüge: sie stellen u.a. Adolf Hitler und Benito Mussolini dar.

Anmerkungen und Besonderheiten Bearbeiten

  • 1946 kam ein Film in die Kinos, der Bezug auf diesen Film nimmt: in The Spider Woman Strikes Back übernahm Gale Sondergaard erneut die Rolle einer gefährlichen Frau, diesmal war ihr Name aber Zenobia Dollard. Bezüge zu der Holmes-Produktion gab es jedoch nicht.
  • Die Szene, in der Dr. Watson Adam Gilflower für den verkleideten Holmes hält, wird viele Jahre später in der Sherlock-Episode Der leere Sarg zitiert.

Bildmaterial Bearbeiten

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

In Deutschland erschien der Film 2007 in einer DVD-Box (Sherlock-Holmes-Collection Teil 2) gemeinsam mit Verhängnisvolle Reise und Gespenster im Schloss. Enthalten sind beide Synchronfassungen des Films.

2009 folgte eine weitere DVD-Box mit allen 14 Filmen, 2012 eine Blu-ray-Box.

Literatur Bearbeiten


Verlauf der Reihe Bearbeiten

Film davor Film Film danach
Gespenster im Schloss Das Spinnennest Die Kralle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki