FANDOM


Dennis McKay wird in dem Pastiche-Roman Das Blut der Schande erwähnt.

Der wohlanständige Handwerker aus Glasgow starb auf grausame Weise im Schloß Holyroodhouse. Er war der Vormann für die geplanten Bauarbeiten am Gebäude, die von Sir Alistair Sinclair geplant und beaufsichtigt wurde.

McKays Leiche wurde in der alten Abtei im Keller des Palastgebäudes gefunden, übersät mit schrecklichen Verletzungen.