FANDOM


Baskervillefluch.jpg

Der Fluch von Baskerville

Der Fluch von Baskerville (The Revenge of the Hound) ist ein Pastiche-Roman von Michael Hardwick aus dem Jahr 1987.

In Deutschland erschien er erstmals 2004 in der Reihe Sherlock Holmes Criminal Bibliothek beim Blitz-Verlag in der Übersetzung von Ralph Sander. Die Covergestalltung stammt von Mark Freier, die Illustrationen von Andreas Gerdes. Im November 2014 wurde es unter dem Titel Sherlock Holmes und der Hund der Rache neu aufgelegt.

Inhalt Bearbeiten

Großbritannien 1902. Queen Victoria ist tot, Edward VII. hat den Thron bestiegen. Das "Viktorianische Zeitalter" ist dahin, Europa und die Welt stehen vor großen Veränderungen. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. rüstet auf. Wie stehen Russland und Frankreich zur Macht des British Empire?

Auch für Sherlock Holmes wird sich einiges ändern. Zum einen plant Dr. Watson seine Hochzeit mit der jungen Amerikanerin Coral Atkins, zum anderen scheint es, als sei die Zeit des Meisterdetektivs abgelaufen: Die moderne Gesellschaft mache die Menschen dermaßen gleich, dass seine Methode, aus individuellen Einzelheiten zu deduzieren, sich bald erledigt haben werde. Dabei ist er kein Fortschrittsfeind, er nutzt eifrig das Telefon und sagt diesem für die Polizeiarbeit eine große Zukunft voraus. Ansonsten aber hat sich in der Baker Street 221 b nicht viel verändert. Mrs. Hudson sorgt immer noch fürs leibliche Wohl, und immer noch führt man bei Drinks und einer Pfeife Rededuelle am Kamin.

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Es kommen Gerüchte auf, der Hund der Baskervilles treibe in Hampstead Heath sein Unwesen - ein Landstreicher wurde von einer mysteriösen Bestie angefallen. Bei Straßenbauarbeiten in Tyburn stößt man auf die Gebeine gehenkter Verbrecher - und mit Watsons Hilfe werden Oliver Cromwells Knochen samt seines Schwertes identifiziert. Bald darauf stiehlt jemand Knochen und Schwert, was Holmes befürchten lässt, jemand wolle diese Reliquien benutzen, um in diesen unruhigen Zeiten einen Umsturz herbeizuführen.

Doch damit nicht genug: in Lausanne verschwindet Lady Frances Carfax, an Bord einer Fähre wird ein chinesischer Steward ermordet, Mycroft Holmes lädt seinen Bruder zum König ein, der Holmes bittet, von der Frau eines Industriellen einen Brief zurückzuerlangen, den Edward dieser Dame geschrieben hat, als er noch Prince of Wales war. Außerdem wird das Denkmal für Cromwells "Henker" Charles II. enthauptet und der vom Hund angefallene Landstreicher verschwindet spurlos.

Das Können und die Erfahrung des Meisterdetektivs sind mehr denn je von Nöten, um all diese Puzzleteile zusammen zu setzen.

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen

Neue handelnde Personen

Erwähnte Kanon-Personen

Weitere erwähnte Personen

Vertonungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki