FANDOM


Der Gesichtslose ist eine Pastiche-Erzählung von Guido Krain. Sie erschien 2011 im Sammelband Der verwunschene Schädel und umfasst 25 Seiten.

Inhalt Bearbeiten

Watson berichtet von mysteriösen Morden in Chiddingstone, bei denen einige der Opfer regelrecht gehäutet wurden. Scotland Yard bittet Holmes um Unterstützung. Hartnäckig hält sich das Gerücht, der Mörder könnte ein heidnischer Dämon sein. Der hünenhafte Dorfpolizist, Officer Bowler, glaubt nicht an solchen Humbug, nimmt aber erfreut Holmes’ Hilfe an. Dieser kann nach einigen Zeugenbefragungen und einer nächtlich gestellten Falle Grabräuber überführen, die sich örtlicher Legenden bei der Vertuschung ihrer Untaten bedient hatten.

Mehr zum Inhalt

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Verlauf Bearbeiten

Erzählung davor Erzählung Erzählung danach
Sherlock Holmes und der Kephalophagus Der Gesichtslose keine