FANDOM


Der Pariser Gentleman (The Adventure of the Parisian Gentleman) ist ein Pastiche von Robert Weinberg und Lois H. Gresh. Die Geschichte erschien in dem Sammelband Sherlock Holmes und der Fluch von Addleton.

Der Fall bezieht sich auf eine Bemerkung in Der goldene Kneifer, wo Die Verfolgung und Verhaftung des Boulevard-Attentäters Huret erwähnt wird.

InhaltBearbeiten

Girac, ein bedeutender und bekannter Inspektor der Pariser Sûrete, sieht das Leben des französischen Präsidenten in Gefahr. Seinen Informationen nach haben jüdische Anarchisten den Boulevard-Mörder Huret für ein Attentat engagiert, um die Verhaftung und Verurteilung von Dreyfus zu rächen. Weil er niemanden trauen kann, auch seinen Kollegen von der Sûrete nicht, sucht der Inspektor Sherlock Holmes auf. Dieser reist zusammen mit Watson zugleich nach Paris, lässt eine falsche Spur legen, wodurch er Huret unter Zugzwang stellt und kann ihn auf diese Weise entlarven und festnehmen lassen.

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen:

Erwähnte Kanon-Personen:

Neue Personen:

Anmerkungen und KritikBearbeiten

  • Der Fall beginnt vielversprechend mit der Erwähnung der "Dreyfus-Affaire" und Giracs Vermutungen und seiner Beschreibung Hurets. Doch Holmes gelingt es zu schnell und zu einfach, diesen genialen Verbrecher zu schnappen, wobei er mehr Glück hat, als dass er sein Können beweist. Idee verschenkt, schade. --Jefferson Hope 06:05, 5. Nov. 2009 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki