FANDOM


Der gestohlene Kelch (The Adventure of the Grace Chalice) ist ein Pastiche von Roger Johnson und erschien in dem Sammelband Sherlock Holmes und der Fluch von Addleton.

Dieser Fall wird in der Kanon-Erzählung Der verschollene Three-Quarter erwähnt.

InhaltBearbeiten

Der wohlhabende Henry Staunton wendet sich an Sherlock Holmes, da man bei ihm einbrach und den wertvollen Grace-Kelch stahl. Der Verdacht fällt auf Stauntons Cousin Cresswell, obwohl Staunton nicht an dessen Schuld glauben will. Als Inspektor Lestrade von dem Ausbruch des gefährlichen Verbrechers Freeling berichtet und kurz darauf die im Gesicht verstümmelte Leiche eines Mannes gefunden wird, die durchaus Freeling sein könnte, scheint der Fall gelöst. Doch auch Cresswell ist verschwunden und könnte der Tote sein...

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen

Neue Personen

Anmerkungen und KritikBearbeiten

  • Eine leicht durchschaubare Geschichte, die mit dem zufälligen Gefängnisausbruch wenig überzeugt. --Jefferson Hope 09:18, 14. Mär. 2010 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki