FANDOM


Copp-03

Violet Hunter konsultiert Holmes und Watson. (Illustration: Sidney Paget)

Die Blutbuchen (The Copper Beeches) erschien erstmals im Juni 1892 im Strand Magazine. Noch im selben Jahr wurde der Fall in Die Abenteuer des Sherlock Holmes veröffentlicht.

Der Fall erschien in Deutschland auch unter den Titeln

  • Das Haus bei den Blutbuchen
  • Das Haus bei den Rotbuchen
  • Das Haus 'Zu den Blutbuchen
  • Das Landhaus in Hampshire
  • Haus Rotbuchen

Inhalt Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: Vorfrühling 1890

Ich versichere Ihnen, dass Ihr kleines Problem das interessanteste zu werden verspricht, das mit seit Monaten vorgelegt worden ist. Einige Züge weisen entschieden neuartige Einzelheiten auf. Sollten Sie im Zweifel oder gar in Gefahr sein... (Sherlock Holmes zu Violet Hunter)

Der arbeitslosen Miss Violet Hunter wird ein verlockendes und gleichzeitig seltsamens Arbeitsangebot gemacht: Für 120 Pfund im Jahr soll sie als Gouvernante auf das Anwesen The Copper Beeches (Die Blutbuchen) ziehen, allerdings ihr üppiges, kastanienbraunes Haar kurz und, wenn man es von ihr verlangt, ein spezielles Kleid tragen. Da sie aus ökonomischen Erwägungen das Angebot von Mr. Jephro Rucastle annimmt, konsultiert sie vor ihrer Abreise Sherlock Holmes. Dieser gibt ihr sein Versprechen, sollten sich irgendwelche Gefahren ergeben, sofort zu helfen. Tatsächlich trifft kurz darauf ein Telegramm von Miss Hunter ein. Holmes und Watson machen sich unverzüglich auf den Weg, um das schreckliche Geheimnis der Familie Rucastle aufzudecken.

Mehr zum Inhalt

Handelnde und erwähnte Personen Bearbeiten

Handelnde Personen

Erwähnte Personen


Handlungs- und erwähnte Orte Bearbeiten

In und um London:

In England:

Andernorts:

Erwähnte Fälle Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  • Holmes kritisiert zu Beginn des Falls Watsons Sensationalismus in den Berichten, die er über die Arbeit des Detektivs verfasst und veröffentlicht. Außerdem klagt er darüber, dass der verbrecherische Mensch all seinen Unternehmungsgeist und seine Originalität verloren hätte, da er sich mehr und mehr mit Bagatelldelikten befassen muss.
  • Holmes spricht öfter davon, dass er seiner eigenen Schwester von der Stellung, die Miss Hunter angeboten wurde, abraten würde. Meint er dies theoretisch, oder hat er tatsächlich eine Schwester?
  • Handlungszeitpunkt: Aus der Erzählung des Falles lässt sich nicht eindeutig schlussfolgern, ob Dr. Watson noch in der Baker Street wohnt oder nur dort zu Gast ist. Da Holmes jedoch selbst im Gespräch mehrere vergangene Fälle, u.a. den Fall vom Mann mit der entstellten Lippe, erwähnt, der sich im Sommer des Jahres 1889 ereignete, kann geschlussfolgert werden, dass der Handlungszeitraum im Vorfrühling des Jahres 1890 liegt. Das Jahr 1891 ist aufgrund der Ereignisse, die im letzten Problem geschildert werden, auszuschließen.
  • Rezension

Veröffentlichungen (Auswahl) Bearbeiten

Die Erzählung erschien u.a. in folgendem Sammelband:

Adaptionen Bearbeiten

Verfilmungen Bearbeiten

Vertonungen Bearbeiten

Comics Bearbeiten

Andere Print-Medien Bearbeiten

Verlauf der Reihe Bearbeiten

Veröffentlichung davor Veröffentlichung Veröffentlichung danach
Die Beryll-Krone Die Blutbuchen Silberstern


Chronologisch davor Chronologisch Chronologisch danach
Der blaue Karfunkel Die Blutbuchen Das letzte Problem

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki