FANDOM


Die Fremde ist eine Pastiche-Erzählung von Andreas Flögel. Sie erschien 2012 in dem Sammelband Sherlock Holmes und das Druidengrab und umfasst 15 Seiten.

Inhalt Bearbeiten

Spät in der Nacht bringt ein Lohnkutscher eine seltsam geistesabwesende junge Frau zu Sherlock Holmes. Er hat sie in seiner Kutsche vorgefunden als er Feierabend machen wollte. Seine Passagierin hat ihr Gedächtnis verloren, weiß weder, wer sie ist, noch wo sie hin will. Ihre Kleidung ist blutgetränkt, jedoch scheint sie dieser Umstand nicht weiter zu berühren. Während Dr. Watson die Frau medizinisch untersucht, wendet Holmes seine Fähigkeiten an, um Näheres über sie herauszufinden. Beide müssen verwundert feststellen, dass die Ergebnisse ihrer Untersuchungen mehr Fragen aufwerfen, als Antworten zu geben. Doch das ist erst der Anfang. Diese Nacht wird ihnen nicht nur den bedingungslosen Glauben an die Wissenschaft, sondern fast auch ihr Leben kosten.

Mehr zum Inhalt

Anmerkungen Bearbeiten

  • Holmes verfügt über Kenntnisse aus Mythen und Sagen.

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Verlauf Bearbeiten

Erzählung davor Erzählung Erzählung danach
Sherlock Holmes und das Druidengrab Die Fremde Schleichendes Gift