FANDOM


Copper beeches 1912
Filmdaten
Deutscher Titel: Die Rotbuchen
Originaltitel: The Copper Beeches
Produktionsland: FR / UK
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1912
Länge: 25 Minuten
Originalsprache: stumm
Besetzung

Die Rotbuchen (The Copper Beeches) ist eine französisch-britische Stummfilmproduktion von 1912.

Der Film lief laut dem Buch Sherlock Holmes in Film und Fernsehen 1914 auch in deutschen Lichtspielhäusern.

Es handelt sich um den 7. Film einer 8-teiligen Reihe von Filmen, von denen bis auf diesen keiner mehr existiert.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Films basiert auf der Kanon-Erzählung Die Blutbuchen von Arthur Conan Doyle.

Änderungen zur Erzählung Bearbeiten

  • Der Film beginnt mit den Ereignissen im Hause Jephro Rucastles, womit der Zuschauer gleich zu Beginn weiß, dass es um die Verlobung der Tochter Rucastles geht.
  • Das Mädchen wird nicht in einem anderen Flügel des Hauses gefangen gehalten, sondern in einem Schuppen.
  • Violet Hunter muss sich nicht das Haar abschneiden.
  • Dr. Watson tritt in dem Film nicht auf.