Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Die Thor-Brücke

6.503Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Thor-07.jpg

Untersuchung des Tatorts (Illustration: Alfred Gilbert)

Die Thor-Brücke (The Problem of Thor Bridge) erschien erstmals im Februar/März 1922 im Strand Magazine.

1927 wurde er mit elf anderen Fällen in dem Sammelband Sherlock Holmes' Buch der Fälle veröffentlicht.

Der Fall erschien in Deutschland auch unter den Titeln

  • Das Rendezvous an der Brücke
  • Der Fall Thor-Brücke

Inhalt Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: Oktober, zwischen 1894 und 1902

Neil Gibson, Goldkönig und ehemaliger Senator in einem der Weststaaten der USA, beauftragt Sherlock Holmes, den Mörder seiner Frau Maria zu finden. Das will er aber nur, um die Gouvernante seiner Kinder, Grace Dunbar, zu entlasten. Holmes zwingt Gibson, sein Interesse an Dunbar und sein Missfallen an seiner Frau offen darzulegen.

Maria Gibson wurde, in ihrem eigenen Blut liegend, an der Thor-Brücke mit einer Kugel in ihrem Kopf und einer Nachricht des Kindermädchens in ihrer Hand aufgefunden. Die Nachricht zeigte das Einverständnis Dunbars, sich mit Mrs. Gibson an der Thor-Brücke zu treffen. Eine vor kurzem entladene Pistole mit einem abgefeuerten Schuss wird in der Garderobe Dunbars gefunden. Holmes willigt ein, die Situation zu untersuchen, obwohl die Beweise so stichhaltig sind.

Gleich zu Beginn untersucht Holmes einige eher seltsame den Fall betreffende Tatsachen. Wie konnte Miss Dunbar so ruhig und rational den Mord geplant und ausgeführt haben, um dann die Mordwaffe achtlos in ihrer Garderobe zu entsorgen? Was hat es mit der seltsamen Beschädigung an der Unterseite der Steinbalustrade der Thor-Brücke auf sich? Wieso hielt Mrs. Gibson die Nachricht von Miss Dunbar so krampfhaft in der Hand, als sie starb? Wenn die Mordwaffe eine von zwei identischen Waffen war, warum konnte dann die die zweite nicht in Mr. Gibsons Sammlung gefunden werden?

Holmes benutzt seine gewöhnliche und doch brillante Kraft der Deduktion, um diesen Fall zu lösen und er demonstriert den Tathergang sogar, indem er auf geniale Art und Weise Watsons Revolver dazu verwendet.

Mehr zum Inhalt

Handelnde und erwähnte Personen Bearbeiten

Handlungs- und erwähnte Orte Bearbeiten

In und um London:

In England:

Andernorts:

Erwähnte Fälle Bearbeiten

  • die Geschichte von Mr. James Phillimore, der in sein Haus zurück ging, um seinen Regenschirm zu holen - und dann nie wieder gesehen ward
  • die Geschichte des Kutters 'Alicia', der eines Frühlingsmorgens in eine kleine Nebelbank segelte, von wo er nicht mehr auftauchte ...
  • der Fall von Isadora Persano, dem bekannten Journalisten und Duellanten, den man vollkommen irrsinnig auffand ...

Anmerkungen Bearbeiten

  • Handlungszeitpunkt: Dr. Watson wohnt noch in der Baker Street, Billy ist bereits der Hausbursche (diese Anstellung erhielt er erst nach den Ereignissen im April 1894). Das es sich bei jenem Billy eben um einen Burschen handelt, dürfte der Handlungszeitpunkt näher an 1894, als an 1902 liegen.
  • Der zu Beginn der Erzählung erwähnte Depeschenbehälter legt den Grundstein für alle dem Kanon folgenden Pastiches, da hier ein riesiger Fundus an Fällen angedeutet wird, die Watson bisher nicht niederschrieb.
  • Rezension

Veröffentlichungen (Auswahl) Bearbeiten

Das neue Abenteuer 454.jpg

Die Erzählung erschien u.a. in folgenden Sammelbänden:

sowie in dem Roman-Heft:

Adaptionen Bearbeiten

Verfilmungen Bearbeiten

Vertonungen Bearbeiten

Comics Bearbeiten

Verlauf der Reihe Bearbeiten

Veröffentlichung davor Veröffentlichung Veröffentlichung danach
Der Mazarin-Stein Die Thor-Brücke Der Mann mit dem geduckten Gang


Chronologisch davor Chronologisch Chronologisch danach
Die Thor-Brücke

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki