FANDOM


Die abscheuliche Geschichte vom roten Blutegel (The Repulsive Story of the Red Leech) ist ein Pastiche-Fall von David Langford.

Die Geschichte erschien in dem Sammelband Sherlock Holmes und der Fluch von Addleton.

Ein roter Blutegel wird in dem Kanon-Fall Der goldene Kneifer erwähnt: Dr. Watson blättert in den Fall-Notizen des Jahres 1894 und sein Blick fällt auf die Aufzeichnungen über die widerwärtige Geschichte des roten Blutegels. Ob das riesige Exemplar dieser Geschichte gemeint ist, bleibt offen.

InhaltBearbeiten

Martin Traill wendet sich an Dr. Watson, da er befürchtet, seit dem Kontakt mit einem angriffswütigen Blutegel wahnsinnig zu werden. Immer wenn er ein wichtiges Dokument seine große Erbschaft betreffend unterschreiben will, durchfährt seine Hand ein fürchterlicher Schmerz. Sherlock Holmes ahnt, dass die düsteren Vorahnungen von Traills Schwester und die mysteriösen Vorkommnisse im Büro des Nachlassverwalters durchaus weltliche Gründe haben.

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen:

Neue Personen:

Anmerkungen und KritikBearbeiten