FANDOM


Die beiden Sonderlinge ist eine Pastiche-Erzählung von Barbara Büchner, welche 2013 im Sammelband Sherlock Holmes und das verschwundene Dorf beim Fabylon Verlag erschien, und umfaßt 10 Seiten.

Handlung Bearbeiten

Watson berichtet vom überraschenden Auftauchen der jungen Ehefrau von Dr. Libeskind in der Baker Street 221B. Sie, deren Existenz aus Karrieregründen vor allen, besonders vor Libeskinds Vorgesetztem und Gönner Professor Johnson geheimgehalten worden ist, droht mit einer Verzweiflungstat, sollte nicht bald eine Lösung für das von ihr als in jeder Hinsicht zerstörerisch geschilderte – und auch in Watsons Bericht stets so beschriebene – innige Verhältnis zwischen ihrem Gatten und dessen Chef gefunden werden. Watson kann, ohne Holmes’ Beteiligung, Libeskind und seine Gattin überreden auszuwandern, zieht sich und Holmes dafür aber die Todfeindschaft von Dr. Johnson zu.

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Vertonungen Bearbeiten

Verlauf der Geschichten Bearbeiten

Geschichte davor Geschichte Geschichte danach
Die Verbrechen des Doktor Freund Die beiden Sonderlinge Epilog