FANDOM


Maritim05
Allgemeine Daten
Titel: Die sechs Napoleons
Länge: 62:00 Minuten
Veröffentlichung: 26. November 2004
Typ: Hörspiel
Sprache: Deutsch

Die sechs Napoleons ist ein von Maritim produziertes Hörspiel. Es erschien 2004 als Nr. 5 in seiner Sherlock-Holmes-Reihe.

Die Handlung basiert auf der Kanon-Erzählung Die sechs Napoleons.

Inhalt Bearbeiten

In London treibt ein Wahnsinniger sein Unwesen, der wahllos Büsten des französischen Kaisers Napoleon zerstört. Inspektor Lestrade von Scotland Yard ist ratlos. Als auch noch ein Mord geschieht, greift Sherlock Holmes ein. Und der hat seine Zweifel, ob es sich bei dem Napoleonbüsten-Mörder tatsächlich um einen Wahnsinnigen handelt. (Verlagstext)

Änderungen zur Erzählung Bearbeiten

  • In der Erzählung trägt die Person, bei der die erste Büste zerstört wurde, den Namen Morse Hudson. Im Hörspiel wurde, wohl um Verwechslungen mit Holmes' Haushälterin zu vermeiden, der Name in Mr. Morse geändert.
  • Nachdem Holmes seine Verwunderung geäußert hat, dass alle drei zerstörten Büsten aus dem selben Geschäft stammen, meint Inspektor Lestrade nur, es müsse wohl ein Zufall sein. In der Erzählung entgegnet er stattdessen, dass Morse Hudson als einziger in der Gegend solche Büsten verkaufen würde, und es deswegen nicht überraschend sei, dass ein Täter, der in der Gegend wohnt, mit diesen anfangen würde.
  • Nachdem Lestrade seinen Bericht abgeschlossen hat, fragt er Holmes nach dessen neusten Fällen. Anschließend kommen sie auf die Ereignisse aus Die fünf Orangenkerne zu sprechen, welche in der Hörspielserie zuvor vertont wurde. In der Erzählung wird an dieser Stelle auf keine frühere Geschichte bezug genommen.
  • Als Holmes am nächsten Morgen Watson berichtet, dass Lestrade ihnen ein Telegramm geschickt hat, in dem er sie zu sich bestellt, weckt er ihm in Hörspiel aus dem Schlaf. In der Erzählung ist Watson bereits beim anziehen.
  • Als sie am neuen Tatort eine Leiche finden, vermutet Lestrade im Hörspiel, dass es sich dabei um ihren gesuchten Büsten-Zerstörer handeln könnte, der von einem weiteren Einbrecher überrascht wurde. In der Erzählung besteht bei niemanden ein Zweifel, dass er Büsten-Zerstörer auch der Mörder ist.
  • Horace Harker begleitet Holmes, Lestrade und Watson, wenn sie sich die zerstörte Büste ansehen.
  • In der Erzählung suchen Holmes und Watson darauf das Geschäft der Harding Brothers auf, erfahren dort aber, dass Mr. Harding gerade außer Haus sie, und sie später wiederkommen sollen. In der Erzählung fehlt diese Szene, und sie begeben sich gleich ins Geschäft von Mr. Morse.
  • Der in der Erzählung namenlos bleibende Geschäftsführer von Gelder & Co trägt im Hörspiel den Namen Mr. Gelder.
  • Auf dem Rückweg von Gelder & Co zu den Harding Brothers machen Holmes und Watson in der Erzählung in einem Restaurant halt.
  • Mr. Harding erhält im Hörspiel den Vornamen Thomas.
  • Im Hörspiel bittet Mr. Harding einen seiner italinischen Angestellten namens Salvatore, ihm das Verkaufsbuch zu bringen, damit er nachsehen kann, an wen seine drei Büsten gegangen sind. In der Erzählung kommt eine solche Figur nicht vor, und Mr. Harding holt das Buch selbst.
  • Als Holmes und Watson in die Baker Street zurück kehren, wartet dort in der Erzählung bereits Lestrade auf sie, mit dem sie sich vorher verabredet hatten. Im Hörspiel schickt Holmes Watson los, dass Lestrade sich am Abend mit ihnen in Chiswick treffen soll.
  • Während die drei auf das Eintreffen des Täters warten, läuft im Hörspiel etwas von dem Dialog ab, der in der Erzählung bereits in der Baker Street stattfand. Außerdem erklärt Holmes, wieso er überzeugt sei, dass der Täter gerade an diesem Abend zu diesem Haus kommt. In der Erzählung folgt die Erklärung erst am nächsten Tag, wenn Holmes die letzten Details des Falls aufrollt.
  • Nachdem der Täter gefasst wurde, sagt Holmes, er hätte den Besitzer des Hauses zuvor informiert, und ihnen aufgetragen, nicht in den Einbruch einzugreifen. Im Hörspiel ging er auf Nummer sicher, und bat ihm darum, die Nacht außer Haus zu verbringen.

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Sherlock Holmes Christian Rode
Dr. Watson Peter Groeger
Inspektor Lestrade Volker Brandt
Mr. Horace Harker Thomas Karallus
Mr. Morse Franz J. Steffens
Mr. Gelder Gernot Endemann
Mr. Thomas Harding Thomas Kästner
Mr. Sandeford Michael Weckler
Beppo Michael Pan
Salvatore Jürgen Neumann

Anmerkungen Bearbeiten

  • Dies ist der erste von mehreren Auftritten von Volker Brandt als Inspektor Lestrade innerhalb der Serie.
  • Die CD-Hülle listet auch Pia Werfel in der Rolle eines Zeitungsmädchen als Sprecherin. Innerhalb des Hörspiels kommt aber nur ein Zeitungsjunge vor.

Veröffentlichungen Bearbeiten

Cover Bearbeiten

Verlauf der Serie Bearbeiten

Hörspiel davor Hörspiel Hörspiel danach
Die fünf Orangenkerne Die sechs Napoleons Das Tal der Furcht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki