Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Die widerwärtige Geschichte des roten Blutegels

6.496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die widerwärtige Geschichte des roten Blutegels (The repulsive story of the red leech) wird in dem Kanon-Fall Der goldene Kneifer erwähnt.

Dr. Watson betrachtet die drei Manuskriptbände, in denen die Fälle des Sherlock Holmes aus dem Jahre 1894 enthalten sind. Sein Blick fällt u.a. auf die widerwärtige Geschichte des roten Blutegels. Genaueres erfährt man nicht.

Anmerkungen Bearbeiten

Aus der Formulierung geht nicht genau hervor, ob der schreckliche Tod des Bankiers Crosby direkt mit dieser widerwärtigen Geschichte im Zusammenhang steht (I see my notes upon the repulsive story of the red leech and the terrible death of Crosby, the banker).

Eine andere Spekulation ist, dass der Fall mit Isadora Persano in Verbindung steht, bei dessen Leiche man einen Wurm fand der der der Wissenschaft völlig unbekannt ist.

Der Fall außerhalb des Kanons Bearbeiten

Mehrere Pastiche-Erzählungen befassen sich mit dieser Andeutung:

In allen drei Veröffentlichungen gibt es keinen Bezug zu Crosby, dem Bankier.

  • Die Doctor-Who-Episode Der feuerrote Schrecken basiert auf der Idee eines widerwärtigen roten Blutegels, der sich als außerirdischer Parasit entpuppt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki