FANDOM


Dolores Dale ist eine Figur der Pastiche-Erzählung Die goldene Taschenuhr.

Die 21jährige Nichte des verstorbenen Squires John Trelawney ist die einzige noch lebende Verwandte, die mehrere Jahre den Haushalt in Goodman’s Rest führte. Dennoch ist sie nicht seine Erbin. Kurz vor seinem Tod hatte er sie enterbt, da sie sich nicht so verhielt, wie er es von ihr erwartete. Es kam vor, dass er sie schlug oder bei Wasser und Brot in ihr Zimmer sperrte.

Pfarrer Appley beschreibt Dolores folgendermaßen:

Ich kann nur sagen, dass ein liebenswerteres und freundlicheres Geschöpf wohl kaum je existiert hat. Ihr Haar ist dunkler als Homers Meereswogen, und sie ist temperamentvoll und feurig, wahrscheinlich ein südlicher Einschlag…

Dolores ist verlobt mit Jeffrey Ainsworth. Obwohl sie sich zu Dr. Paul Griffin hingezogen fühlt, löst sie ihre Verlobung nicht auf, da sie die Vorwürfe ihres Onkels, unbeständig zu sein, vermeiden will. Nachdem Jeffrey jedoch des Mordes am Squire von Sherlock Holmes überführt wird, steht ihrem Glück mit Paul nichts mehr im Wege.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki