FANDOM


Dr. Watsons Praxis in Kensington ist ein Handlungsort der Kanon-Erzählung Das leere Haus.

Nach dem Tod seiner Frau verlässt Dr. Watson die Wohn- und Praxisräume unweit der Bahnstation Paddington Station und bezieht neue Räume im Londoner Stadtteil Kensington.

Hier erhält er drei Jahre nach dem Tod seines Freundes Sherlock Holmes Besuch von einem alten Büchersammler, der sich als Holmes entpuppt.

Nachdem sie gemeinsam Colonel Sebastian Moran das Handwerk legten, entschließt sich Watson, zurück in die Baker Street zu ziehen. Seine Praxis verkauft er an einen gewissen Dr. Verner.