FANDOM


Dr. Watsons erste Ehefrau ist eine Figur des Kanons und/oder eine Figur, die in Pastiches erfunden wurde.

In Das Zeichen der Vier, der als zweites veröffentlichten Geschichte um Sherlock Holmes und Dr. Watson, verliebt sich Watson in die Klientin seines Freundes Miss Mary Morstan. Die beiden kommen sich näher und rein gar nichts spricht dafür, dass Watson bereits zuvor verheiratet war. Somit kann man davon ausgehen, dass die in der folgenden Geschichte erwähnte Ehefrau Mary Morstan und somit Watsons erste Ehefrau ist.

Die Baring-Gould-Theorie Bearbeiten

William S. Baring-Gould datiert in seiner Holmes-Biografie den Kanon-Roman Das Zeichen der Vier erst in das Jahr 1888. Somit spielen einige Kanon-Erzählungen, in eine Ehefrau Dr. Watsons erwähnt wird, davor. Diese kann somit nicht Mary Morstan sein, so dass Baring-Gould eine Amerikanerin erfindet, die eine der ersten Patientinnen von Dr. Watson war, als dieser laut Baring-Gould eine Zeitlang in den USA praktizierte. Ihr Name: Constance Adams.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki