Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Einstein und Sherlock Holmes

6.515Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Einstein.jpg

Einstein und Sherlock Holmes (Einstein et Sherlock Holmes) ist ein Pastiche von Alexis Lecaye aus dem jahr 1989. In Deutschland erschien er 1990 im Wolgang Krüger Verlag.

Übersetzung: Christel Kauder

InhaltBearbeiten

Dr. Watson wird von Sherlock Holmes gebeten, einem ungewöhnlichen Mord nachzuspüren, der sich in Bern ereignet hat: Ein Naturwissenschaftler wurde in einer mit Kalziumchloridlösung gefüllten Flasche gefunden; das Wasser darin hat konstant 37°C. Watson stellt fest, daß der Tote der naturwissenschaftlichen Vereinigung Perpetuum Mobile angehörte. Der Geldgeber ist ein reicher Amerikaner. Bei ihren Recherchen lernen Holmes und Watson eine Reihe bekannter Wissenschaftler kennen, darunter Albert Einstein vom Patentamt, Friedrich Adler, Psychotherapeut, Krafft-Ebing, Psychiater, aber auch eine Gruppe junger Sozialrevolutionäre, die in den beiden Detektiven die Vertreter der verhaßten Bourgeoisie sehen. Die Verbrechen lassen nur den Schluß zu, daß der Täter ein ungewöhnlich kenntnisreicher Naturwissenschaftler sein muß. Dabei befinden sich die Gestzte der Thermodynamik - wir schreiben das Jahe 1905 - noch in den Kinderschuhen. Zusammen mit Irene Adler, Sozialistin und schwierige Freundin von Sherlock Holmes, gerät Watson in große Gefahr... Doch wer immer der Täter war, er hat die Rechnung ohne Sherlock Holmes gemacht. (Verlagstext)

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen

Neue handelnde Personen

Anmerkungen und Kritiken Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki