FANDOM


Elsa Watson tritt erstmals in dem Pastiche-Roman Holmes und die Freimaurer auf.

Sie ist die dritte Ehefrau von Dr. Watson. Beide leben in dem Kurort Turnbridge Wells.

In dem Folgeroman Sherlock Holmes und die Shakespeare-Verschwörung erfährt man, dass Elsa deutlich jünger als Watson ist.

Anmerkung Bearbeiten

Es ist unklar, von welcher Ausgangslage der Autor J. J. Preyer ausgeht: entweder hat Dr. Watson nach seiner im Kanon erwähnten zweiten Ehe nochmals geheiratet, oder Preyer orientiert sich an der von William S. Baring-Gould entwickelten Theorie, Watson sei vor Mary Morstan schon einmal verheiratet gewesen.

Interner Link Bearbeiten