FANDOM


Hornung

E. W. Hornung

Ernest William Hornung (* 7. Juni 1866 in Grove Hill, Middlesbrough; † 22. März 1921 in St. Jean de Luz, Frankreich) war ein englischer Schriftsteller.

Leben und WerkBearbeiten

Nach einem zweijährigen Australienaufenthalt arbeitete Hornung Anfang der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts in London als Journalist, wo er die Schwester von Arthur Conan Doyle kennenlernte und 1893 heiratete. Inspiriert vom Erfolg seines Schwagers als Schriftsteller begann er selbst mit dem Schreiben von Kriminal-Geschichten.

Als Gegenstück zu Doyles moralisch unangreifbaren Sherlock Holmes erschuf Hornung den Gentleman-Dieb A. J. Raffles.

Raffles

Ein Raffles-Sammelband

Wie auch Doyles Geschichten, erschienen die Erzählungen von E. W. Hornung im Strand Magazine und nach und nach wurden alle 26 Geschichten in drei Bänden in Buchform veröffentlicht. Die Serie endet mit dem - anders als bei Holmes - endgültigen Tod von Raffles im Burenkrieg. Der nachträglich geschriebene Roman Raffles als Richter spielt zu einer früheren Zeit.

Der Meisterdieb Raffles hat in England eine besondere Bedeutung vergleichbar mit der von Arsène Lupin in Frankreich. Er wurde vielfach erfolgreich für Bühne, Film und Fernsehen umgesetzt und diente als Inspiration für viele andere Gentleman-Einbrecher in Literatur und Film.

Völlig im Schatten von Raffles steht dagegen Hornungs weiteres literarisches Schaffen, das sich teilweise auf seine Erfahrungen in Australien und seine Erlebnisse in Frankreich im Ersten Weltkrieg bezieht. Weitere Werke wurden auch selten ins Deutsche übersetzt.

Raffles-Bücher in DeutschlandBearbeiten

  • Ein Einbrecher aus Passion, 1903 (The Amateur Cracksman, 1899)
  • Die schwarze Maske, 1903 (The Black Mask, 1901)
  • Ein Dieb in der Nacht, 1908 (A Thief in the Night, 1905)
  • Raffles als Richter, 1912 (Mr Justice Raffles, 1909)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki