FANDOM


Lady Eva Brackwell wird in der Kanon-Erzählung Charles Augustus Milverton erwähnt.

Sie war die schönste Debütantin der letzten Saison und steht zwei Wochen vor ihrer Heirat mit dem Grafen von Dovercourt.

Eine kurze Schwärmerei für einen jungen mittellosen Gutsherrn vom Lande könnte ihr jedoch zum Verhängnis werden: verräterische Briefe gelangten in die Hände von Charles Augustus Milverton, der nun von ihr 7000 Pfund verlangt, ansonsten würde er die Briefe dem Grafen zeigen. Dieser würde die möglicherweise nicht standesgemäße Vergangenheit Evas als demütigend ansehen und die Verlobung lösen.

Verzweifelt wendet sich Lady Eva an Sherlock Holmes, der in ihrem Namen mit Milverton verhandeln soll. Holmes gelingt es, die Briefe aus Milvertons Besitz zu entwenden und es ist anzunehmen, dass die Hochzeit mit dem Grafen stattfindet.

Lady Eva im Film Bearbeiten