FANDOM


Frühstück für Sherlock Holmes ist eine Kurzgeschichte von Christian Endres. Sie erschien erstmals 2011 als Beilage für Abonnenten in der Nautilus - Abenteuer und Phantastik #94.

2014 erschien sie erneut in dem Sherlock Holmes Magazin Nr. 22.

Inhalt Bearbeiten

Zu sehr früher Stunde trifft Inspektor Hopkins in der Baker Street 221B ein, um Holmes und Watson bei der Aufklärung eines mysteriösen Todesfalls zu bitten. Der Junggeselle Wayne Blossom wurde vollständig bekleidet in seinem Zimmer von seinem Arbeitgeber tot aufgefunden. Kann Holmes den Fall schnell lösen? (aus: Sherlock Holmes in der Literatur)

Personen Bearbeiten

In der Rahmenhandlung

Anmerkung und Kritik Bearbeiten

Zwar ist diese kurze Geschichte nicht gerade spektakulär, dafür aber sehr atmosphärisch geschrieben. Der erste Teil besteht hauptsächlich aus einem Einblick in einen typischen Tagesanfang von Holmes und Watson. Letzterer macht sich so seine Gedanken über Mrs. Hudson, die ihm leid tut, weil sie jeden Tag viel zu früh aufstehen muss, um ihren Mietern eine gute Haushälterin zu sein. Der zweite Teil der Geschichte besteht dann aus dem vermeintlichen Mordfall, der Ermittlung und Auflösung durch Sherlock Holmes. (aus: Sherlock Holmes in der Literatur)