FANDOM


Gilligans island
Seriendaten
Deutscher Titel: Gilligans Insel
Originaltitel: Gilligan's Island
Produktionsland: USA
Laufzeit: 1964-67
Episodenzahl: 98
Episodenlänge: 30 Minuten
Produktion: Sherwood Schwartz
Idee: Sherwood Schwartz
Titelmusik The Wellingtons
Dt. Erstausstrahlung: Juli 1966

Gilligans Insel (Gilligan's Island) ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 1964 bis 1967 auf dem Fernsehsender CBS erstausgestrahlt wurde.

Die 36 Folgen der ersten Staffel wurden noch in Schwarzweiß gedreht, die übrigen 62 in Farbe.

Sherlock Holmes-Bezüge Bearbeiten

  • In einer der häufig verwendeten Traumsequenzen wird ein Vampir von einem gewissen Inspektor Sherlock und einem Mann namens Watson gejagt.
  • Natalie Schafer, eine der Hauptdarstellerinnen von Gilligans Insel, spielte in der Serie Sherlock Holmes die Rolle der Elaine Chelton.
  • Ida Lupino führte in 4 Episoden der Serie Regie.

Handlung und WirkungsgeschichteBearbeiten

Vor der erzählten Zeit der ersten Episode war die S.S. Minnow, ein Ausflugsboot aus Honolulu, bei einer auf drei Stunden angelegten Vergnügungsfahrt in einen tropischen Sturm geraten. Das Boot strandet mit zwei Besatzungsmitgliedern (Skipper Jonas Grumby und sein Maat Willy Gilligan) und fünf Passagieren auf einer unbewohnten Tropeninsel, und die darauf folgenden Episoden behandeln das Leben der Schiffbrüchigen auf ihrer Insel und ihre vergeblichen Versuche, sie zu verlassen.

Die Vorgeschichte der Serie und ihrer Protagonisten sollte ursprünglich in einer Pilotfolge erzählt werden. Nachdem diese im November 1963 abgedreht war, entschieden sich die Produzenten jedoch, einige Charaktere bedeutend umzuschreiben und auch einige Rollen umzubesetzen. Die Original-Pilotfolge wurde erst 1993 auf dem Sender TNT (Turner Network Television) gesendet. Stattdessen begann nun die erste (daher häufig fälschlich als Pilotfolge bezeichnete) Episode am Strand von Gilligans Insel. Die Gestrandeten kommen zu sich, und ihr Schicksal wird dem Zuschauer in einem Voice-Over als Radiomeldung vermittelt. Solche Radiomeldungen kamen als Handlungselemente in den weiteren Folgen häufiger vor – das Funkgerät der S.S. Minnow war bei der Havarie zerstört worden, nicht aber das tragbare Transistorradio, und so sind die Schiffbrüchigen gut über die Außenwelt informiert.

Die Zeichnung der sieben Charaktere entspricht gängigen Rollenklischees nicht nur der amerikanischen Gesellschaft, sondern vor allem ihrer Überzeichnung in Film und Fernsehen. Die fünf Passagiere der S.S. Minnow sind so ein sagenhaft reicher Millionär nebst Gattin, ein genialer Professor, eine Filmdiva und eine „Unschuld vom Lande“. Ihre standardisierten Handlungsmuster machten den Plot der Episoden zwar meist allzu vorhersehbar, trugen aber so maßgeblich zur Popularität der Serie auch bei Kindern bei.

Dennoch wurde die Serie nach drei Staffeln abgesetzt, ohne dass die Gestrandeten gerettet wurden. Es folgte eine erfolgreiche Zeichentrickserie (1974-77) und 1978 die Rettung in einem zweiteiligen Fersehfilm. Dieser war als Pilotfilm einer Fortsetzungsserie geplant, so dass die ehemaligen Inselbewohner wieder auf ihrer Insel stranden. Doch zu einer neuen Serie kam es nicht, so dass sie dann 1979 erneut in einem weiteren Fernsehfilm gerettet wurden.

Da Gilligan's Island ein den meisten Amerikanern gut bekannter Stoff ist, verwundert es nicht, dass die Serie häufig zitiert und parodiert wurde und sich sogar mit anderen fiktionalen Welten vermischte. In den Serien Alf, Roseanne, Family Guy und Darkwing Duck gab es Zitate und Überschneidungen, in denen die Originalschauspieler teilweise mitwirkten.

(Quelle: Wikipedia)

Bei großzügiger Betrachtung kann man die erfolgreiche Serie LOST durchaus als neue düstere Version von Gilligans Insel betrachten.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki