FANDOM


H. Watson wird im Fall Das Zeichen der Vier erwähnt.

Er war der Sohn von H. Watson Sr. und der ältere Bruder von Dr. John H. Watson.

Nach dem Tod seines Vaters erbte er dessen Uhr, die er jedoch mehrere Male gezwungen war, zu verpfänden. Zwar kam er immer mal wieder zu Geld, lebte aber längere Zeit in Armut, verfiel schließlich der Trunksucht und starb.

Die Uhr seines Vaters ging danach in den Besitz seines jüngeren Bruders. Als dieser sie einmal Sherlock Holmes zeigte, damit dieser sein deduktivisches Können daran demonstrieren sollte, gelang es ihm nach kurzer Beobachtung weite Teile von H. Watsons Verhaltens zu rekonstruieren.