FANDOM


Herbert Beerbohm Tree

Sir Herbert Beerbohm Tree (* 17. Dezember 1853 in London; † 2. Juli 1917 ebenda) war ein englischer Theaterleiter sowie Bühnen- und Filmschauspieler und Gründer der Royal Academy of Dramatic Art.

Beerbohm Tree als literarische Figur Bearbeiten

Beerbohm Tree tritt in dem Pastiche-Roman Sherlock Holmes in Leipzig auf.

Der bekannte Londoner Theatermanager bedachte die junge Charlotte von Cumberland mit einem Stipendium, nachdem sie von ihrem Vater enterbt wurde, da dieser ihre Schauspielkarriere als Schande für seinen Namen ansah.

Beschrieben wird er folgendermaßen: ...als ein übermäßig dicker, grauhaariger Mann von kleinem Wuchs...Er hatte einen sorgfältig frisierten Backenbart, trug wie eine Hexe im Märchen eine borstige Warze mitten auf der fleischigen Nase und beäugte uns missmutig durch ein goldgefasstes Lorgnon.

Sir Herbert ist nicht begeistert, dass das Außenministerium drauf bestand, dass er einen Schauspieler namens William Escott für eine Tournee ins Deutsche Kaiserreich in sein Ensemble aufnehmen sollte...

Anmerkungen Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten