FANDOM


Hudson tritt in Sherlock Holmes' erstem Fall Die 'Gloria Scott' auf.

Im Jahre 1855 gehörte er als junger Mann zur Mannschaft der Gloria Scott und überlebte eine Meuterei der Gefangenen, ein darauf folgendes Massaker an der Besatzung und den Schiffbruch des Transporters.

20 Jahre später taucht er bei Friedensrichter Trevor auf, der damals zu den Gefangenen gehörte, sich dem Häftlingsanführer Jack Prendergast jedoch nicht anschloss und auf offener See ausgesetzt wurde. Trevor rettete Hudson, doch dieser erpresst den Richter nun mit seiner kriminellen Vergangenheit. Er bekommt erst eine Stelle als Gärtner, dann als Butler, doch seine Unverschämtheiten nehmen Überhand, so dass Trevors Sohn Hudson aus dem Haus wirft.

Als dieser versucht, einen weiteren Überlebenden zu erpressen, verschwindet Hudson und Sherlock Holmes nimmt an, dass sein zweites Opfer ihn aus dem Weg geräumt hat und verschwand.

Hudson außerhalb des Kanons Bearbeiten