FANDOM


Isa Whitney tritt in dem Fall Der Mann mit der entstellten Lippe auf.

Er ist der Ehemann von Mary Watsons Freundin Kate und Bruder des verstorbenen Elias Whitney.

Isa ist seit seinen Collegetagen dem Opium sehr zugetan, nachdem er die Schriften Thomas De Quinceys gelesen hatte. Dadurch wurde er zu einem Wrack und zur Ruine eines vornehmen Mannes. Als er im Juni 1889 zwei Tage lang verschwindet, bittet seine Frau Dr. Watson, den Gatten ihrer Freundin Mary, in einer Opiumbar nach ihrem Mann zu suchen.

Dr. Watson findet Isa Whitney fahl, verfallen und verwahrlost, wo seine Frau ihn vermutete. Er hat völlig die Zeit vergessen und ist erschüttert, als Watson ihn aufklärt.

Doch Watson findet nicht nur Whitney in der Opiumhöhle, sondern wird von einem Mann angesprochen, der sich als Sherlock Holmes entpuppt. Dieser ermittelt getarnt in der Bar und bittet Watson, seinen Patienten in eine Kutsche nach Hause zu stecken, seiner Gattin eine Nachricht mitzuschicken und ihn nach Kent zu begleiten.

Mr. Whitney im Film Bearbeiten

In der 1986er Verfilmung des Falles wurde Isa Whitney von Terence Longdon dargestellt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki