FANDOM


James M. Dodd ist eine Figur der Kanon-Erzählung Der erbleichte Soldat.

Der große, frische, sonnengebräunte und aufrechte Brite mit kurzem Bart, blauen Augen und kantigem Kiefer kämpfte im Burenkrieg und war Mitglied des Middlesex Corps. Er arbeitet als Börsenmarkler in der Throgmorton Street.

Dodd wendet sich an Sherlock Holmes, da er sich große Sorgen um seinen Kameraden Godfrey Emsworth macht. Dessen Familie verweigert Dodd unverständlicherweise ein Treffen mit Godfrey.

Ohne Einladung hatte er sich nach Tuxbury Old Park begeben, fand Unterkunft für eine Nacht und sah seinen totenbleichen Freund in der Nacht am Fenster, obwohl ihm alle versicherten, Godfrey sei auf einer Weltreise.

Durch James' Hartnäckigkeit und den Einsatz von Holmes wird verhindert, dass Godfrey sein Leben lang aufgrund einer falschen ärztlichen Diagnose isoliert von der Außenwelt leben muss.