FANDOM


Fuerth.jpg

Jaro Fürth

Jaro Fürth (* 21. April 1871 in Prag; † 12. November 1945 in Wien) war ein österreichischer Theater- und Filmschauspieler.

Nach einem Jurastudium nahm Fürth ab 1902 Schauspielunterricht und gehörte bereits 1905 zum Ensemble des Wiener Volkstheaters. 1920 ging er nach Berlin und wendete sich dem Film zu. An der Seite von Größen wie F.W. Murnau, Asta Nielsen und Greta Garbo konnte er einige Erfolge vorweisen.

1929 übernahm er die Rolle des Dr. James Mortimer in Der Hund von Baskerville.

Als Jude verließ er nach der Machtergreifung Hitlers 1933 Deutschland und zog nach Wien. 1938 wurde er aus der Reichstheaterkammer ausgeschlossen, 1942 nach Theresienstadt deportiert. Er erlebte noch die Befreiung und kehrte nach Wien zurück, wo er bald darauf verstarb.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki