FANDOM


John Carradine portrait.jpg

John Carradine, eigentlich Richmond Reed Carradine (* 5. Februar 1906 in New York City; † 27. November 1988 in Mailand, Italien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

In Carradines umfangreicher Filmographie findet sich der 1939 gedrehte Hund von Baskerville. Er spielt den Butler Barryman, der gemeinsam mit seiner Frau den Mörder Selden im Moor versorgt.
John Carradine.jpg

Carradine als Butler

In der Romanvorlage heißt der Butler Barrymore, vermutlich gab man ihm im Film einen neuen Namen, um keine Verwechslungen mit dem Schauspieler John Barrymore hervorzurufen.

Werdegang Bearbeiten

Sein Filmdebut gab Carradin 1930 in der kleinen Rolle eines Reporters in Bright Lights. Der vielbeschäftigte Schauspieler wirkte in über 300 Film- und Fernsehproduktionen mit, darunter in Der Unsichtbare (1933, u.a. mit E. E. Clive), Die Elenden (1935), Maria von Schottland (1936), Entführt (1938, u.a. mit Reginald Owen, Nigel Bruce, Miles Mander und Halliwell Hobbes), Der Unsichtbare nimmt Rache (1944, u.a. mit Evelyn Ankers und Gale Sondergaard), Frankensteins Haus (1944, u.a. mit Lionel Atwill und George Zucco), in TV-Adaptionen der Shakespeare-Stücke Macbeth und Twelfth Night, In 80 Tagen um die Welt (1956, u.a. mit Robert Morley und John Gielgud) sowie in den Serien 77 Sunset Strip, Rauchende Colts, The Twilight Zone, Maverick, Lost in Space, Bonanza, Kung Fu und Fantasy Island.

John Carradine ist der Vater der bekannten Schauspieler David und Keith Carradine.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki