FANDOM


Redh-10

Sherlock Holmes legt John Clay das Handwerk (Illustration von Sidney Paget)

John Clay tritt in dem Fall Die Liga der Rotschöpfe auf.

Clay ist laut Sherlock Holmes der viertschlauste Mann in London, der, was Verwegenheit angeht, Anspruch auf Platz drei erheben könnte. Inspektor Jones von Scotland Yard bescheinigt dem als Mörder, Dieb, Falschmünzer und Fälscher bekannten Clay, dass er mit dem Gehirn genauso gerissen arbeitet, wie mit den Fingern.

Dabei hatte Clay von Hause aus gute Vorraussetzungen: sein Großvater war ein Herzog von königlichem Geblüt und er studierte am Eton College und in Oxford.

Clay entwickelt einen genialen Plan, 30 000 Napoléons aus der Coburg-Filiale der City and Suburban Bank zu rauben. Als Vincent Spaulding bewirbt er sich um eine Stelle im Pfandleihgeschäft von Jabez Wilson. Um die Stelle zu erhalten, erklärt er sich bereit, für weniger Gehalt zu arbeiten, dafür aber im Keller des Geschäfts ein Fotolabor einrichten und dort ungestört arbeiten zu können. Tatsächlich plant er, einen Tunnel zur nahegelgenen Bankfiliale zu graben. Als bestimmte Geräusche beim Tunnelbau nicht mehr zu unterdrücken sind, überredet Clay Mr. Wilson, sich um eine ausgeschriebene lukrative Stelle bei der Liga der Rotschöpfe zu bewerben. Mit seinem rothaarigen Kumpan Archie hatte er diese Liga gegründet und die Anzeige aufgegeben. Natürlich bekommt Wilson die Stelle und ist somit täglich 4 Stunden nicht in seinem Geschäft.

Als der Tunnel fertig ist, wird die Liga kurzfristig aufgelöst, was Mr. Wilson so sehr verwirrt und ärgert, dass er sich an Sherlock Holmes wendet. Dieser ahnt, dass hinter der grotesk wirkenden Geschichte ein genialer Verbrechensplan steckt und kann mit Hilfe seine deduktiven Fähigkeiten Clay und seinen Komplizen in den unteriridschen Gewölben der Bank überraschen.

Beide werden verhaftet.

John Clay im Film Bearbeiten

Weitere Darsteller:

John Clay in Hörspielen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki