FANDOM


Sirtis 01

Marina Sirtis

Marina Sirtis (* 29. März 1955 in London) ist eine US-amerikanische, in London geborene und aufgewachsene Schauspielerin mit griechischen Wurzeln.

Sirtis 02

Marina Sirtis als Lucretia Venucci

1986 spielte Marina Sirtis in der britischen Fernsehserie Die Abenteuer des Sherlock Holmes in der Episode Sechsmal Napoleon die Rolle der Lucretia Venucci.

Karriere Bearbeiten

Ihr Debut gab Marina Sirtis in der Fernsehserie Raffles, in der sie die Rolle der Faustina spielte.

1983 machte sie mit einem recht freizügigen Auftritt in dem Film Die verruchte Lady mit Faye Dunaway von sich Reden. In diesem Film wirkten einige Darsteller aus anderen Holmes-Produkrionen mit: John Gielgud, Ewen Solon, David Gant, Oliver Tobias, Glynis Barber, Derek Francis und Denholm Elliott)

Der internationale Durchbruch gelang ihr 1987 mit einer Rolle in der Science Fiction-Serie STAR TREK. Sie spielte in Star Trek - The Next Generation die Schiffspsychologin Deanna Troi. In den Folgeserien Voyager und Enterprise sowie in vier Kinofilmen spielte sie diese Rolle ebenfalls.

Sirtis lebt heute mit ihrem Mann, dem Rock-Gitarristen Michael Lamper, in den USA. Die Hochzeit war am 21. Juni 1992.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki