FANDOM


Mrs. Avery kommt im Comic Holmes for the Holidays vor.

Sie ist verheiratet. Eines Tages im Februar verließ ihr Mann das Haus, und nahm wie jeden Tag eine Droschke in der Nähe der Regent und Mortimer Street. Ihr erzählte er, er wolle sich noch mit Jacob treffen, mit dem er früher in der Armee gedient hatte.

Anschließend verschwand er spurlos. Seine Frau erfuhr telegrafisch von Jacob, dass er nie bei ihm aufgetaucht, und auch kein Treffen geplant gewesen war. Nachdem sie drei Tage nichts mehr von ihm hörte, wandte sie sich an Sherlock Holmes, mit der Bitte, sich des Falls anzunehmen.

Holmes fand heraus, dass Mr. Avery nach Windsor gefahren war, wo er seiner Frau einen Halsschmuck im Stile von Prinzessin Alexdra kaufen wollte, etwas, was sie sich schon lange gewünscht hatte. Unglücklicherweise unterschätze des den Preis des Schmuckstückes, und konnte sich anschließend nicht mehr die Fahrt nach Hause leisten. Entschlossen, nicht mit leeren Händen zurück zu kehren, versuchte er, die Strecke zu Fuß zurück zu legen.