FANDOM


Mrs. Farintosh wird in dem Kanon-Fall Das gesprenkelte Band erwähnt.

Sie war eine Klientin von Sherlock Holmes, der ihr laut Helen Stoners Aussage in der Stunde bitterster Not half. Mrs. Farintosh gab Miss Stoner die Adresse von Holmes, als diese sich in großen Schwierigkeiten befindet.

Holmes erinnert sich an den Fall Farintosh, der mit einer Opal-Tiara zu tun hatte und den er vor der Bekanntschaft mit Dr. Watson löste.

Auch in dem Pastiche-Fall Der Goldene Vogel wird Mrs. Farintosh erwähnt.

Hier erfährt man, dass der Edelsteinexperte Nils Lindquist Holmes bei dem Fall behilflich war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki