FANDOM


Muller wird in Eine Studie in Scharlachrot erwähnt.

Nachdem Sherlock Holmes eine neue Methode zum nachweisen von Hämoglobin entdeckt hat, weist er Dr. Watson und Stamford auf die praktischen Anwendungsmöglichkeiten in der Gerichtsmedizin hin. Als Beispiel nennt er unter anderem den berüchtigten Muller. Laut Holmes hätte seine Methode in dem Fall entscheiden seien können, wenn es sie damals schon gegeben hätte.

Anmerkungen Bearbeiten

Muller ist der einzige der Verbrecher, bei dem Holmes keine Ortsangabe macht. Stattdessen erwähnt er direkt danach Lefevre aus Montpellier. Möglicherweise bedeutet dies, dass beide in der selben Stadt tätig waren.