FANDOM


Oxford street um 1890

Oxford Street um 1890

Die Oxford Street ist eine große, bedeutende Einkaufsstraße in London.

Oxford Street Bearbeiten

Nachdem Dr. Mortimer und Henry Baskerville im Jahr 1889 die Wohnung in der Baker Street 221 b verlassen haben, folgen Sherlock Holmes und Dr. Watson ihnen durch die Oxford Street und Regent Street (Der Hund der Baskervilles).

Im Dezemeber 1889 führt Sherlock Holmes und Dr. Watson auf dem Weg von der Baker Street zum Alpha Inn durch die Wimpole Street, Harley Street und dann weiter durch die Wigmore Street zur Oxford Street. (Der blaue Karfunkel)

Im Oktober 1890 kommt Dr. Watson, der sich auf dem Weg von seiner Praxis befindet um sich mit Holmes zu treffen, durch die Oxford Street. (Die Liga der Rotschöpfe)

Im Frühjahr 1891 ist Sherlock Holmes unterwegs, um in der Oxford Street ein Geschäft zu erledigen. Auf dem Weg dorthin wird er fast von einer Kutsche überfahren (Das letzte Problem).

Drei Jahre später bummelt Dr. Watson gegen sechs Uhr zum Oxford-Street-Ende der Park Lane (Das leere Haus).

Die Capital & Counties Bank hat eine Filiale in der Oxford Street. Sherlock Holmes hat ein Konto bei dieser Bank (Die Abtei-Schule.

Im November 1894 beobachtet Dr. Watson, wie sich eine Kutsche aus der Oxford Street der Baker Street 221 b nähert (Der goldene Kneifer).

Das Schuhgeschäft Latimer's befindet sich in der Oxford Street (Das Verschwinden der Lady Frances Carfax).

Externer Link Bearbeiten