FANDOM


Poncho kommt in Eine Studie in Scharlachrot vor.

Der Pferd gehört John Ferrier. An einem Junimorgen 1860 ritt seine Tochter Lucy mit Poncho nach Salt Lake City, um einen Auftrag für ihren Vater zu erfüllen.

Als am Stadtrand eine Rinderherde die Straße versperrte, versuchte Lucy mit Poncho einen Weg hindurch zu bahnen. Unterwegs wurde das Pferd jedoch von einem der Hörner getroffen und ging durch. Lucy wäre beinahe abgeworfen, und wahrscheinlich unter den Hufen zertrampelt wurden, wenn Jefferson Hope nicht aufgetaucht wäre und das Tier an der Kandare genommen hätte.