FANDOM


Richard Forrester wird in dem Pastiche-Roman Das Geheimnis des weißen Bandes erwähnt.

Er ist der Sohn von Mr. und Mrs. Forrester in Camberwell und der ehemalige Schützling von Mary Morstan. Als er an der Grippe erkrankt, reist Mary auf besuch nach Camberwell, was dazu führt, dass ihr Mann mal wieder einige Zeit in der Baker Street 221 b wohnt.