FANDOM


Der Rubin von Alkar wird in dem Pastiche-Fall Das indische Kleinod gestohlen.

Der sagenhafte Edelstein gilt als der größte, lupenreine Rubin der Welt und verschwand während eines Staatsbesuchs aus der königlichen Suite des Great-Eastern-Hotels in London.

Der Radscha von Alkar hatte ihn seiner Tochter als Zeichen ihrer anerkannten Nachfolge auf den Thron geschenkt.

Holmes erkennt schnell, dass der Rubin nicht aus Gewinnsucht gestohlen wurde, sondern dass damit die Legende wahr werden soll, dass die Familie des Radschas nur so lange an der Macht ist, solange der Rubin in ihrem Besitz ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki